Kickboxer begeistern in Adelsdorf

Let's Get Ready to Rumble!!!

Das war der Slogan der Veranstaltung der Adelsdorfer Kickboxer vom Kickboxteam Kainer.
Vor rund 300 Zuschauern wurde am 25.11.2017 die diesjährige Vereinsmeisterschaft ausgetragen.
Elf super Kämpfe, 3 Gast Vereine sowie top motivierte Kämpfer sind die richtigen Zutaten für so einen Abend.
Doch fangen wir ganz von vorne an.

Nach reichlich Werbung und Vorbereitung im Vorfeld, öffnete schließlich die Aischgrundhalle in Adelsdorf um 16 Uhr ihre Tore.
Um 16:30 Uhr nahm diesmal die Eröffnungsrede und Begrüßung der Zuschauer Benjamin Mönius vor, der à la Bruce Buffer
die Kämpfer ankündigte und die Zuschauer unterhielt. Die Jahre zuvor wurde dies noch vom ehemaligen Europameister und einem der Gründer
des Vereins Rudolf Kainer getätigt. Dieser konnte sich zusammen mit seinem Bruder Tobias Kainer diesmal etwas zurücklehnen und das
Spektakel genießen, wobei Tobias den ein oder anderen Kampf als Ringrichter begleitete.

Neben den Schützlingen vom Kickboxteam Kainer kamen auch Kämpfer aus eingeladenen Vereinen zur "Fight Night" um die Fight Card
zu komplettieren. Angefangen von unseren Nachbarn vom KBC-Höchstadt/Aisch angeführt von Trainer Kemal Ramicevic über
Christian Epurg und seinen Schützlingen vom ATSV Erlangen bis hin zu Colin Mennear mit seinem Kämpfer von der Kampfkunstschule Black Belt Neunkirchen.

Geboten wurde einiges. Angefangen von einem Protect Fight, wo unsere zwei jüngsten Stars unter dem Applaus der Zuschauer ein hartes Unentschieden
erkämpften, bis hin zu Jugend und Damen Kämpfen im Leichtkontakt.

Dann war erstmal eine Verschnaufpause angesagt. Im Foyer wurde sich noch einmal für den zweiten Teil gestärkt zu lecker Currywurst mit Pommes
und Hot Dogs, bereitgestellt von Johnny Störzer und seiner Familie.
Im Anschluss kam es dann zu den etwas härteren Kämpfen. Den Vollkontakt Kämpfen.

Zusammenfassend kann man sagen, es war ein sehr erfolgreicher Abend für unseren Verein und unseren Kämpfern.
Ob erfahrener Veteran oder erster Kampf. Alle haben sich der Herausforderung gestellt. Unseren Gastkämpfern und Zuschauern hat es auch sehr gefallen.
Und das ist doch die Hauptsache.

Nach dem Turnier lag man sich dann doch in den Armen und diskutierte noch bis in den späten Abend im Foyer über die Kämpfe.

Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr zu unserem Jubiläum nochmal richtig einen aufzaubern können und ihnen eine noch größere Show bieten können.

Mit sportlichen Grüßen,
 Euer KBT-Kainer Team

Bilder:
FB Album - Vereinsmeisterschaft 2017

Alle Artikel zu dieser Veranstaltung:
VM 2017 - Fight Card
Kampfsport für den guten Zweck und Kainer wars
Kainer\'s Fight Night (Vereinsmeisterschaft 2017)
Vereinsmeisterschaft im November